1042

Ich werde die Lok als 3er Pack liefern. Diese Lok wird es in Epoche IV und V Version und als 1142 für Wendezug geben. Und das jeweils in der Version 01-30. Scherenstromabnehmer - 31-530 Einholmstromabnehmer und ab 531 Einholmstromabnehmer mit Wiederstandsbremse auf dem Dach. Die 1042 616-1 ist fertig und wird gerade auf Herz und Nieren getestet. Alle 1042iger bekommen auch ein eigenes Cabview. Totaler Eigenbau. (zumindest fast)

Hier könnt Ihr die ersten Screenshoots aus der Bauphase sehen. Der Wagenkasten ist fertig. Jetzt stürze ich mich auf die Dachaufbauten. Dann folgen die Drehgestelle. Wenn dann noch ein paar Polygone frei sind gibt es auch Griffstangen und Zughaken.

Die 1042 600 Epoche IV

Und das hier ist die selbe Lok aber schon mit den kleinen Lampen der Epoche V. Die 1042 500 (anderer Dachaufbau und Stromabnehmer) und die 1042 (Scherenstromabnehmer) werden noch folgen.

Da mich natürlich interessiert hat ob die Größe paßt habe ich sie auch konvertiert und im Trainsim ausprobiert.

Stand der Ding am 13.5.2002

Sorry daß es etwas gedauert hat bis dieses up-date kam aber ich war voll mit der Lok beschäftigt.

An dieser Stelle möchte ich nochmals einigen Leuten herzlich Danken. Ohne sie würde die Lok sicher nicht so aussehen wie sie jetzt aussieht. Die Aufzählung ist aber keine Wertung. Da wären einmal der Kerbl Sepp und der Rosenfelner Rudolf. Sie sind mit der Kamera bewaffnet losgezogen und habe mir die Lok auch von innen fotografiert und das ganze und noch ein bisserl mehr, als CD-ROM nach Bali geschickt. Dann war da Kami Kiafar. Der Lokbaupapst aus Tirol. Ohne seiner Hilfe und seelischer Wiederaufrichtung weil nach einer Woche der blöde Stromabnehmer immer noch versucht hat den Strom von der Schiene abzunehmen und nicht von der Oberleitung. Auch er versorgt mich immer wieder mit tollen Bildern. Er hat seine Modell 1042 für mich durch den Scanner düsen lassen. Dann ist da noch Michael Laublätter. Der hat mich mit den Führerstandbildern und den Beschriftungsbildern versorgt. War aber viel schwieriger als es sich liest. Er ist aus Vorarlberg und ist der Lok bis Innsbruck samt Kameratasche nachgehetzt und hat sich in der ZF Innsbruck nicht mehr von der Stelle gerührt bis er die nötigen Fotos hatte. Ausserdem noch einigen Simmern wie z.B. Lokzug oder Newtech. Auch sie haben mir immer wieder geschrieben wie gut sie die Lok finden und mich zum weitermachen angeregt. Aber und das ist ganz wichtig sie haben auch kein Blatt vor den Mund genommen und mir gesagt wenn was nicht gepaßt hat. Nur so wird die Lok immer besser. Also allen ein herzliches Danke.

Wie Ihr oben schon gelesen habt war der Stromabnehmer der Brocken der mich eine Woche beschäftigt hat. Jetzt ist das Dach fertig. Am Wagenkasten sind noch ein paar Kleinigkeiten zu ändern. Die Räder und die Drehgestelle werden noch überarbeitet.

Stand der Dinge 21.05.02

Die Lok ist jetzt fertig. Es gab auch schon erste Verbesserungen. Die Farbe des Drehgestells war zu rot. Die Scheinwerfer haben geschielt. Ist schon alles behoben. Aber der Hammer war das der Trainsimulator immer abgestürzt ist wenn die Lok ganz herangezoomt wurde.

Es scheint daß es beim Trainsimulator nicht darauf ankommt wieviele Polygone insgesamt vorhanden sind sondern wieviele Polygone ein einzelnes Teil hat. Ich habe die Drehgestelle nochmals überarbeitet und sie von 416 auf 384 Polygone reduziert.

Und schon hat es funktioniert. Die Testphase hat begonnen. Wenn die Lok das einigermaßen übersteht folgt nach der Testphase der Cabviewbau und dann das Download.

Stand der Dinge am 24.05.02

Erste Bilder vom Cabview

Die linke Seitenansicht

Und das rechte Gegenstück

Und so schaut das Ding in der Frontansicht aus. Allerdings habe ich noch nichts animiert. Wird noch etwas Dauern. Im Moment bin ich wieder am Kämpfen mit dem Billy Gates seinen Tücken. Ich muß laut Beschreibung eine 1024x768 Bild des Cabs machen damit es nicht allzu verzerrt dargestellt wird, kann es aber nicht in das Ace Format Konvertieren. Das Programm sagt größtes Format ist 512 x 512????

Stand der Dinge am 30.05.02

Da ich sowohl Probleme mit der Perspektive habe als auch mit dem Konvertieren hat nun der Andreas Them (Erbauer der neuen 1016) helfend eingegriffen. Es fing mit einer mail an. Dann hat es sich angeboten die Perspektive zu verbessern. Mittlerweile macht er schon ein 3d Cab. Es wird voraussichtlich 3 Versionen geben. Mit Eckfenster, ohne Eckfenster mit 2 Seitenfenster und ohne Eckfenster mit einem Seitenfenster. Hier zum Vergleich sein erstes Bild. Bitte bedenkt aber das es nur der Erste versuch ist. Das wird so unglaublich das klingt noch viel besser. Das kommt eben dabei raus wenn sich 2 Nietenzähler zusammentun.

Stand der Dinge am 7.6.02

Und hier mal Simerlok und Vorbild im Vergleich

Auch ein paar Problemchen habe ich mit der Gewerkschaft. Die ist aber auch immer Pingelig. Nur weil da mal kein Dach auf der Lok ist. Mittlerweile sind die Probleme dieser Art behoben. Das einzige was noch nicht geht ist folgendes. Man sieht wenn man Vorspann fährt die Vorspannlok nicht durch das Seitenfenster. Wenn man aber von der Vorspannlok auf das Regeltfz. schaut sieht man es. Ich habe keine Ahnung warum das so ist. Aber vielleicht komme ich ja noch drauf.

Ich werde übrigens vom 17. Juni an nichts an der Homepage und an den Loks arbeiten. Meine Mutter kommt nach Bali auf Besuch. Da wird der Blechtrottel stillgelegt für ein paar Wochen. Bitte um Geduld.

Stand der Dinge am 13.6.02

Es wurden schon erste Auslieferungsfahrten Beobachtet.

Auch im Regelzugbetrieb wird die Lok gerade erprobt.

Und so sieht das Ganze aus der Lokführerperspektive aus.

Seit Sonntag gibt es die Lok bei Trainsim-Austria, The Train, Sebastian Frey und bei mir in einer Beta-Version zum Download. Es ist die 1042 616-1 und die 671-6 enthalten. Die Lok ist fertig. Das Cab ist fast fertig. Aber da ich versprochen habe sie vor 17. freizuschalten habe ich sie eben als Beta Version für die Fans die es nicht mehr erwarten konnten freigeben. Besser ist es aber zu warten bis das Cab ganz fertig ist. Aber bitte fragt mich nicht wann das sein wird.

Stand der Dinge am 13.8.02

Nun Gibt es das erste Update. Die Lok ist nun in den Farben Blutorange RAL 2002 und Elfenbein RAL 1014 so wie es sein soll. Das erste Add om gibt es auch. Die 1042.629 Epoche IV mit dem Flügelrad.

Falls Ihr irgendwelche Fragen habt schickt mir eine mail und ich werde sie beantworten.

Stand der Dinge am 7.11.02

Nun passiert wieder was hier im 1042iger Sektor. Die meisten von Euch wissen es ja schon ich durfte für Pro Train 4 Weltkulturerbe Semmeringbahn die Baureihe 1142 einbringen. Da blieb kein Stein am anderen und es entstand fast eine komplett neue Lok. Screens gibt es unter Pro Train 4 auf dieser Homepage. Jetzt werden noch letzte kleine Veränderungen am Sound und am Cab vorgenommen. Dann werde ich Euch das Cab und den Sound etwas um arbeiten und für die bereits vorhandenen Versionen der 1042 zum Free Download anbieten. Es wurde auch mehrfach geäußert das wir (Kami, Richi und ich) nun nicht mehr freeware erstellen. Ich kann alle beruhigen das ist völliger Quatsch. Alles was ich in dieser Homepage versprochen habe kommt. Die nächste Version der 1042 ist schon im Bau.